Kittners Blasius:

Kittners Blasius
~ Kittners Blasius ~

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mein neues Zuhause  |  Meine Hundeschule  |  Meine Ausbildung  |  Hundeschule, die Zweite  |  Schnautzengriff  |
Erste Erfolge  |  Erstes Weihnachtsfest  |  Blumenpötte  |  

Ich bin Kittners Blasius, aber die Mädels, bei denen ich jetzt wohne, rufen mich Pelle.

Am 19.07.2008 bin ich zu den Mädels und meinen beiden neuen Freunden Josh und Götz umgezogen. Wir wohnen mal in Mannheim und mal in Detmold, und immer mit Garten :o)

Josh ist ein großer Berner Sennen-Mix, und passt gut auf mich auf...

Josh und Goetz

und Götz ist ein saufarbener Rauhaardackel.

Er ist ein toller Adoptiv-Dackel-Papa, und hilft den Mädels mit, mich zu erziehen (als ob ich das bräuchte...ich bin nämlich schon ganz schön schlau!). Aber Götz zeigt mir vor allem all die tollen Tricks, die ein Dackel im Leben unbedingt wissen muß und die ich noch nicht kenne (z.B. wie buddle ich effektiv Löcher im Garten, wie wickle ich die Mädels um den Finger, wie verfolgt man tolle Spuren im Wald, usw. usf.).

Josh, Goetz und ich (v.l.n.r.)

Zusammen sind wir ein echt tolles Team, und halten unsere Mädels kräftig auf Trab!

Ach ja: Zur Hundeschule gehe ich natürlich auch schon ... und zwar in Bielefeld bzw. Vlotho, in die aha-Hundeschule von Sabine Winkler und Beate Poetting. Da ist's ganz toll!

Und demnächst zeige ich Euch mal ein paar Bilder von meiner Schule... (ich hätte ja schon welche gehabt, wenn Antje nicht wieder mal die Kamera vergessen hätte...na ja, Frauen halt),

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Na, letzten Samstag (16.08.2008) hat das mit dem Pfoten-Knipsen ja dann doch geklappt! Jetzt habe ich endlich ein paar Bilder aus meiner Schule für Euch! Diesmal waren wir in Vlotho bei Beate (das ist eine von den Mädels aus der Hundeschule).

Aber zuerst muß ich Euch unbedingt mein neues Geschirr zeigen! Das steht mir nämlich unheimlich gut, finde ich! Und es hat sogar meinen Namen eingestickt... Pelle...

Mein neues Geschirr mit Namen

Ja und hier könnt Ihr mich mit meinen Freundinnen Charlotte (die hübsche franz. Bulldogge) und Lotte (die nette Mopsdame) sehen. Wir spielen in den Pausen immer zusammen.

Pelle Charlotte Lotte

Und hier mußten wir alle in einem Hula-Hoop-Reifen sitzen, und "bleiben" üben. Ich habe das natürlich ganz toll gemacht. Nur zuerst, als ich den Reifen sah, dachte ich "Puuuhhh...." ... weil Beate - unsere Kursleiterin - nämlich meinte, ich sollte jetzt mal Hula-Hoop mit dem Reifen machen... Ja, und ich weiß doch gar nicht wie das geht... Aber als die Mädels gelacht haben, habe ich gemerkt, daß das nur ein Witz war!!! Puuuhhh...

Pelle macht Hula-Hoop

Ja und dann wurde es unheimlich!! Echt Leute! Da kam nämlich ein Wesen...also sowas habe ich noch nie gesehen!! Den anderen Welpen und mir blieb zuerst ganz schön die Spucke weg...

Da kam nämlich sowas mit einem RIESIGEN Kopf, und einem blauen Knister-Umhang an...

Na ja, zuerst wollte ich gar nicht hin...

Pelle und das unheimliche Wesen

Aber dann hab ich mich doch getraut - na klar, ich bin ja auch ein Dackel!!! Wir sind immer mutig!! Na ja, meistens... und außerdem ist Iris ja mitgekommen... und dann habe ich's gemerkt: Das war nämlich gar kein unheimliches Wesen, daß war nur Katrin, eine unserer Ausbilderinnen, die sich verkleidet hatte! HA!

Psst...unter uns Leute: Katrin ist genauso nett wie Beate! Aber sagts nicht weiter, ok?

Pelle und Katrin

Das war 'ne echt tolle Stunde. Ich habe viel gelernt und ganz toll gespielt! Und könnt Ihr's sehn? Ich bin ganz schön stolz auf mich! Die Mädels fanden nämlich, daß ich ganz toll war, und haben mich gaaaaaaaanz viel gelobt!!! Und nächste Woche gehe ich wieder in die Schule. Diesmal gehen wir dann nach Bielefeld zur Sabine. Mal gucken, wie's dort so ist... Bin schon richtig gespannt!

Oh man, und am Samstag in 3 Wochen ist ein Abenteuer Welpentreff im Tierpark Herford geplant... Hoffentlich hat Antje Zeit, daß wir mitgehen können. Da würde ich zu gerne mitgehen... Drückt mir doch mal ganz feste die Daumen, Leute, bitte!!

Bis demnächst also, Euer Pelle

Pelle

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Puuhhh...die Mädels fordern mich ganz schön! Neben meiner Ausbildung in der Hundeschule, und den Buddel-Kursen bei Onkel Götz lerne ich jetzt auch noch LKW-Fahren. Ich bin schon ganz schön gut darin. Guckt mal...

Pelle der LKW Fahrer

Pelle der LKW Fahrer

Oooops... da hätte ich doch fast Onkel Josh umgenagelt. Na, man bloß gut, daß ich noch rechtzeitig gebremst habe. Ist gar nicht so einfach, so einen dicken Brummi sicher durch den Garten zu schippern, sag ich Euch! Überall Hindernisse: Bäume, Büsche, Onkel Josh....

Ja und dann bin ich auch noch Hundeführer! Schließlich müssen große Hunde in Wohngebieten an der Leine geführt werden. Und da helfe ich den Mädels immer gern aus:

Pelle der Hundeführer

Pelle der Hundeführer

Nicht lachen, Onkel Josh, ich schaff das schon...
Mir ist nur gerade die Leine aus dem Mund geflutscht...

Aber auch zum Entspannen habe ich noch ausreichend Zeit neben meiner umfangreichen Ausbildung. Hier untersuche ich beispielsweise gerade ausgiebig die Qualität unsere Rasens. Ach ist DER schön grün...

Rasenprüfer

Wie Ihr seht, wird's mir nicht langweilig. Und so werde ich jeden Tag nicht nur größer und schöner, sondern auch klüger...und das ist toll!

Bis bald, Euer Pelle

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Na ja, das mit dem Tierpark hat ja leider nicht geklappt...schade... Aber dafür bin ich jetzt seit Neuestem "Der Streber" :o)

Beate, unsere Kursleiterin, nennt mich nämlich immer so, weil ich schon so viele tolle Sachen kann.

Der Streber

Und deshalb darf ich auch oft die neuen Übungen vor machen... Wie z.B. das Springen über Hindernisse oder das Erkunden der Hängebrücke...

Schaut Euch doch mal diese Eleganz an, wie geschmeidig ich hier über die Stange hüpfe, und wie perfekt die nachfolgende Landung ist...

Hopp

Huepf

Die perfekte Landung

Na, ist doch ein Traum oder? Damit mache ich jedem Springpferd in der Reitbahn Konkurrenz... okay, an der Höhe arbeite ich noch...

Aber die Geräte die wir in der Hundeschule haben, sind schon wirklich toll. Hier seht Ihr mich noch auf der Hängebrücke. Die schaukelt ein wenig, wenn man drauf geht, aber es ist nicht so schlimm. Eigentlich macht es viel Spaß.

Die Haengebruecke

Besonders wenn man immer Leckerli bekommt. Ich habe echt Glück: Da die Mädels mich "clickern" bekomme ich in so einer Stunde (und auch beim Training zuhause), immer gaaaaaaaanz viele Leckerli. Damit geht das Lernen natürlich nochmal so gut :o)

Den sog. "Vorsitz" beherrsche ich natürlich auch schon ziemlich perfekt. Guckt mal, ein Traum, nech? Ist übrigens meine allerliebste Übung, das vorsitzen... Vielleicht werde ich später mal Vorsitzender...

Der Vorsitzende

Tja, das wärs erstmal wieder, Leute. Morgen bekomme ich übrigens Besuch von meiner halben Schwester ... ähhh Halbschwester, meine ich natürlich: Anthea kommt zu Besuch. Bin schon richtig gespannt auf sie. Sie soll ja genau so toll aussehen, wie ich. Ich hoffe mal, die Mädels kriegen es hin, ein paar Bilder zu machen (manchmal vergessen die das ja, die Pappnasen...).

Bis bald, Euer Pelle

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heute will ich Euch mal was über den berühmten Schnautzengriff erzählen. Man hört ja immer wieder, daß dies ein Griff ist, der einem aufmüpfigen kleinen Dackel (oder einem anderen Hund ;o) Dipzi..Dispi...ähh...Manieren beibringen soll, und ihm zeigen soll, wer der Chef im Haus ist...

Ja also Leute...das ist nun aber nur die halbe Wahrheit! Meistens, wenn Hunde diesen "Griff" anwenden, wollen wir etwas ganz anderes damit ausdrücken. Wir laufen nämlich nicht ständig rum, und dipzi...erziehen einander, oder drangsalieren uns mit Schnautzengriffen. Meistens wenden wir die nämlich an, wenn wir mit einem sehr lieben, vertrauten Kumpel spielen! Mein Freund Götz und ich zeigen Euch das mal:

Spielgesicht

Also hier könnt ich mich sehen, wie ich mit Götz spiele, und ein unheimlich tolles Spielgesicht aufsetze, mit total übertriebenem Zähneblecken und Mundaufsperren. Sieht doch echt furchterregend aus, oder?

Und hier greife ich Götz schonmal leicht über den Fang. Natürlich will ich ihn hier nicht disziplinieren...wir spielen einfach nur ganz toll miteinander :o)

Schnautzengriff

Ja, und hier greife ich ihm nochmal von unten an die Schnautze, und hey...das macht Spaß! Wir kämpfen hier nämlich nicht (auch wenn unsere zahnbesetzten Spielgesichter für Menschen ganz gruselig gefährlich aussehen mögen), wir spielen, und tauschen Schnautzenzärtlichkeiten aus. Das ist einfach toll, und ich kann oft gar nicht genug davon kriegen :o)
Schnautzenzaertlichkeiten

Wenn man aber genau hinschaut, kann man sehen, daß wir nur spielen: Zum einen (na gut, auf dem Bild sieht man das nicht wirklich), ist es bei solchen Spielen immer ziemlich ruhig, und zum anderen zeigen wir immer völig übertriebene "Drohgesten". Und achtet mal auf unsere Augen: Da könnt ihr ganz viel Weiß drin sehen...das kommt von der Begeisterung ;o)
Schnautzenzaertlichkeiten

Na ja, und zwischendurch kuscheln wir immer wieder mal :o) Das ist auch ganz toll!

Schnautzenzaertlichkeiten

Tja Leute, diese Art von Schnautzengriff dürft Ihr bei uns auch gern mit Euren Händen anwenden: Ganz liebevoll und vorsichtig...das gefällt uns :o) Macht das doch einfach mal...im Ernst, wir Dackel (und andere Hunde auch), lieben diesen Schnautzengriff unheimlich! :o)

Bis bald, Euer Pelle

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mittlerweile war ich auch schon auf ein paar Ausstellungen, jawoll! Und jetzt hab ich's sogar schriftlich, daß ich ein hübscher Kerl bin ;o)

Am 16.11.2008 hatte ich Premiere auf der Spezialzuchtschau in Dierdorf, und habe gleich ein vv und eine "Salatschüssel" abgestaubt, und am 06.12.2008 waren wir sogar auf der Nationalen Zuschtschau des VDH in Kassel, und da habe ich gleich nochmal ein vv bekommen (die Richterin war aber auch SEHR nett, und hat mir eine total gute Beurteilung geschrieben :o). Bin halt doch ein Frauen-Typ ... sagen die Mädels auch immer ;o)

Jedenfalls sind die beiden Mädels total stolz auf mich...

Bis demnächst, Euer Pelle

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nun hatte ich auch mein Erstes Weihnachtsfest... WOW! Das ist eine ganz tolle Sache, Leute, wißt Ihr? Weil da kriegt man nämlich plötzlich 'ne ganze Wurst OHNE das man was dafür tun muß! Hey, das war toll! Die hab ich natürlich sofort weggeschmatzt. Antje war ganz erstaunt, wie schnell das ging. Ich hab sogar Josh geschlagen!! :o)

Ja und dann haben wir noch ein ganz tolles Weihnachtsgeschenk von Thomas, einem Arbeitskollegen von Antje gekriegt: Ein suuuuuuuuuper-kuscheliges Körbchen! Guckt mal, ist das nicht toll?

Weihnachtsgeschenk

Antje muß uns Ihren Kollegen unbedingt mal vorstellen, damit wir uns bedanken können. Der ist ja wirklich total lieb :o) Und hier könnt Ihr sehen, wie sehr wir uns über das Geschenk gefreut haben:

Als echte Dackel, haben Götz und ich natürlich einen "gnadenlosen Kampf" um das Körbchen gekämpft...

Kampf ums Koerbchen

Der Kampf wogte hin und her im Esszimmer. Mal sah es so aus, als ob Götz gewinnt, dann war ich wieder oben. War das ein Spaß!!!

Kampf ums Koerbchen2

Natürlich ist keinem von uns was passiert...wir haben ja auch nur gespielt, auch wenn's wild aussah :o) Hier sitzen wir schon wieder ganz friedlich zusammen:

Freunde

Und das Körbchen teilen wir uns natürlich brüderlich, wie sich das unter Dackel-Freunden gehört :o) Aber eins ist sicher: Das neue Körbchen ist nicht nur ur-gemütlich, es ist auch Dackel-Kampf geeignet ;o)

Freunde

Und bald ist Sylvester...bin schon ganz gespannt drauf, wie das wird. Josh, Götz und ich sind jedenfalls schon für die Feierlichkeiten eingeladen...

Bis nächstes Jahr dann, Euer Pelle

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo Leute, da bin ich wieder. Ist schon eine Weile her, seit ich mich das letzte Mal bei Euch gemeldet habe. Sorry, aber die Mädels haben mich ganz schön auf Trab gehalten!

Na ja, von mir wird halt jetzt als Junghund erwartet, daß ich im Garten Wache schiebe. Ich sage Euch, das ist ganz schön stressig! Immer wenn jemand am Zaun vorbei schlürt, wird von mir erwartet, daß ich aus dem hinterletzten Eck angezischt komme, und meinen Wachdienst am Zaun versehe. Ist ja kein Wunder, daß ich nix auf die Rippen kriege...

Aber...pssst!! Ganz unter uns (und sagt bloß nix den Mädels davon!!). Ich finde ja, ich habe ein echtes Top-Figürchen! Also eigentlich bin ich den Mädels gar nicht böse über den großen Garten und die Wachdienst-Schichten.

Ach ja, und dann gehen wir öfters mal auf eine Ausstellung. Na ja, die meisten Richter finden, ich laufe derzeit etwas breitbeinig vorne. Aber hey, ich bin ja auch ein großer, starker Typ (na jedenfalls die vier- und zweibeinigen Mädels stehen auf mich ;o). Ja, und letztens waren wir bei der DTK-Gruppe Lippe auf der Zuchtschau auf dem Rittergut Wierborn. Man, ich sag Euch, so ein Rittergut, stünde mir auch gut zu Gesicht. Hab mich auch gleich wohlgefühlt dort...

Na ja, was ich eigentlich sagen wollte, war: Ich hab da wirklich eine super Vorstellung abgeliefert! Der Richter war so begeistert von mir, daß er mir gleich mein erstes vorzüglich gegeben hat, und ich bin jetzt für dieses Jahr mit Brief und Siegel der Schönste Kurzhaarteckel in Lippe! WOW, cool, was? Die Mädels sind richtig stolz auf mich, und Tante Regina auch! Und das macht mich ganz stolz...guckt mal:

Ich und mein Pokal...sieht irgendwie schnittig aus, oder?

Schoenster Kurzhaarteckel, Lippe

So, das war's dann mal wieder für heute. Ich melde mich bald mal wieder, Leute. Keine Angst, ich werde jetzt ganz bestimmt kein Snob ;o)

Bis bald, Euer Pelle

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~